6. Tiroler Gesundheitsgespräche: "Verletzung und Abnützung - wenn Schulter, Hüfte und Knie schmerzen"

Die ausklingende Ski-Saison und die beginnende Frühjahrs-Laufsaison bringen manches kleinere und größere "Wehwehchen" plötzlich wieder deutlich in Erinnerung. Verletzte Bänder und Kniegelenke, eine schmerzende Hüfte wirft Fragen nach Behandlungsmöglichkeiten, Verbesserungs- und Heilungschancen auf. Doch auch die tägliche Arbeitsbelastung von Gelenken und Bewegungsapparat stellen durch dauerhafte Beeinträchtigung und Erkrankungen u.a. auch die orthopädische Medizin vor große Herausforderungen.

- Sind wir durch gesunde Bewegung, Sport und Freizeitgestaltung in unserer Gesundheit gefährdet?
- Ist unsere Gesundheit durch den Arbeitsplatz im Büro und am Computer für unsere Mobilität nachhaltig beeinträchtigt?
- Meine Knie sind seit jeher "schlecht" - darf ich weiter Schifahren oder "nur mehr" Langlaufen?


Hochkarätiges Podium

Fragen zu Behebung, Behandlung und Prävention von Schäden am Bewegungsapparat wurden von hochkarätigen ExpertInnen am Podium erklärt und beantwortet.

Home Gespräche Verletzung und Abnützung - wenn Schulter, Hüfte und Knie schmerzen

Verletzung und Abnützung - wenn Schulter, Hüfte und Knie schmerzen

Am 7. März 2018 sind wir mit den 6. Tiroler Gesundheitsgesprächen ins neue Jahr gestartet.

Thema: „Verletzung und Abnützung – wenn Schulter, Hüfte und Knie schmerzen“

Die ausklingende Ski-Saison und die beginnende Frühjahrs-Laufsaison bringen manches kleinere und größere „Wehwehchen“ plötzlich wieder deutlich in Erinnerung. Verletzte Bänder und Kniegelenke, eine schmerzende Hüfte wirft Fragen nach Behandlungsmöglichkeiten, Verbesserungs- und Heilungschancen auf. Doch auch die tägliche Arbeitsbelastung von Gelenken und Bewegungsapparat stellen durch dauerhafte Beeinträchtigung und Erkrankungen u.a. auch die orthopädische Medizin vor große Herausforderungen.

  • Sind wir durch gesunde Bewegung, Sport und Freizeitgestaltung in unserer Gesundheit gefährdet?
  • Ist unsere Gesundheit durch den Arbeitsplatz im Büro und am Computer für unsere Mobilität nachhaltig beeinträchtigt?
  • Meine Knie sind seit jeher „schlecht“ – darf ich weiter Schifahren oder „nur mehr“ Langlaufen?

 

Hochkarätiges Podium

Fragen zu Behebung, Behandlung und Prävention von Schäden am Bewegungsapparat wurden von hochkarätigen ExpertInnen am Podium erklärt und beantwortet.
 

ORF-Moderatorin Barbara Kohla begleitete Sie durch diesen informativen Abend und begrüßte im Studio 3:
Dr. Thomas Auckenthaler (Uniklinik Innsbruck), Univ.-Doz Dr. Martin Lutz (LKH Hall), Mag.a Barbara Ganahl (Uniklinik Innsbruck) und Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger (Institut für Sport-, Alpinmedizin und Gesundheitstourismus der tirol kliniken)

6. Tiroler Gesundheitsgespräche: "Verletzung und Abnützung - wenn Schulter, Hüfte und Knie schmerzen"

Antworten Dr. Thomas Auckenthaler

Antworten Primar Univ.-Doz. Dr. Martin Lutz

Antworten Mag.a Barbara Ganahl

Antworten Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger

Fragen aus dem Publikum

Abschlussstatements

Alle Gespräche